Pflanzgefäße in der Raumgestaltung: Stimmung heben mit der Farbe Weiss

Eigentlich ist Weiß im strengen Sinn gar keine Farbe, denn optisch kommt Weiß durch die gleichmäßige Reflektion aller Farben des Lichts zustande. Deshalb nennt man Weiß – genau wie sein Gegenteil Schwarz, das alle Farben verschluckt – auch eine Nicht-Farbe, bzw. „unbunte“ Farbe“. Allerdings ist diese Sicht der Dinge nur eine physikalische. Menschliche Wahrnehmung, Emotionen und Gefühle bleiben außen vor. Sie allerdings bestimmen die Wahl der Gegenstände, mit denen wir unsere Räume wohnlich machen, und da hat die Farbe Weiß sowohl Wirkung als auch Bedeutung. Eine Wirkung, die wir zum Beispiel mit strahlend weißen Blumenkübeln aus Polyrattan gezielt unterstreichen können.

Pflanzgefäß BALANCE aus Polyrattan in weiß

Im westlichen Kulturkreis assoziieren wir Weiß mit Festlichkeit, Frische, Sauberkeit, Eleganz, Unschuld, Hygiene, in Mode und Design auch mit Extravaganz und Wertigkeit. Weiß hebt die anderen Farben hervor, was ihm eine besondere Rolle bei der Raumgestaltung verleiht. Weiße Möbel, Wände und Accessoires wie Pflanzkübel bereiten allen anderen Farben quasi eine “große Bühne”. Diese treten dann schärfer hervor, ihre Farben wirken intensiver und beeindruckender, wobei die Helligkeit des Weiß auch die Wachheit steigert. Blumen- und Pflanzkübel in weiß setzen elegante Akzente, wobei “die Show” im Bewusstsein des Betrachters dennoch ganz der Bepflanzung bzw. der Dekoration gehört. Weiterlesen

Neue Raumteiler aus Polyrattan und Wasserhyazinthe

Der Pflanzkübel Elemento ist etwas Besonderes unter den Pflanzgefäßen: seine schmale, aber hohe Quaderform ermöglicht es, ihn als Raumteiler bzw. Trennelement einzusetzen. Gerne wird er in Cafés, Hotel-Lobbies und Restaurants genutzt, wo er verschiedene Sitzbereiche voneinander abtrennt und so mehr Privatheit für die Gäste schafft. Auf Terrassen und in manchen Outdoor-Bereichen der Gastronomie dienen in Reihe aufgestellte Elementos als attraktive Balustrade, die den jeweiligen Nutzungsbereich vom öffentlichen Straßenland abgrenzt. Auch in geräumigen Wohnbereichen wie z.B. weitläufigen Lofts trennt er gemütliche Sitzgruppen oder Arbeitsbereiche. Und je nachdem, ob man ihn hoch oder niedrig bepflanzt, ist die entstehende Raumteilung eher funktional und symbolisch oder als deutlich trennende „grüne Wand“ auch optisch sehr effektiv.

Gemütlich: Raumteiler Elemento aus Wasserhyazinthe

Raumteiler ELEMENTO aus Wasserhyazinthe
Für den Innenbereich gedacht ist der neue Raumteiler Elemento aus Wasserhyazinthe. Das Naturmaterial hat eine besonders harmonische, gemütliche Ausstrahlung und ist mit vielerlei Einrichtungen kompatibel. Mit seinen Maßen von 76 x 102 x 28 ist dieser Elemento groß genug, um mehrere Grünpflanzen nebeneinander zu fassen, was durch die vier mitgelieferten Einsätze aus PP-Kunststoff erleichtert wird. Weiterlesen