Neu bei VIVANNO: Attraktive Pflanzgefäße aus Polyrattan

Wie in jeder Saison können wir auch 2014 eine ganze Reihe Neuerscheinungen unter den VIVANNO-Pflanzgefäßen vorstellen. Dabei kommen sowohl die Freundinnen und Freunde runder Kübelformen auf ihre Kosten als auch alle, die eher eckige Varianten bevorzugen. Polyrattan ist unter den Flechtmaterialien das witterungsbeständigste. Die Pflanzkübel können also alle sowohl im Innenbereich als auch outdoor ihren Platz finden. Sie trotzen harten Wintern und sehen auch nach Jahren noch gut aus, allenfalls sollte man sie gelegentlich mit Wasser und etwas Spülmittel abwischen, wenn sich Staub aus der Luft abgesetzt hat.

LINEA und BALANCE: elegante Form auf quadratischem Grundriss

Beginnen wir mit dem Pflangefäß LINEA: Sein modernes Design ist bereits in den Varianten aus Fiberglas und Zink ein großer Erfolg. Die vasenartige, nach oben erweiterte Form unterscheidet sich bei den drei erhältlichen Größen ein wenig. LINEA 51 öffnet sich gleichmäßig nach oben-außen, wogegen LINEA 77 und LINEA 105 etwa auf der Höhe des goldenen Schnitts wieder in die Gerade einbiegen (siehe Foto).

Pflanzkübel LINEA aus Polyrattan

Bei LINEA haben Sie nicht nur die Wahl zwischen den drei Größen, sondern auch zwischen drei gleichermaßen anpassungsfähigen Farben. Es gibt alle Größen in schwarz, weiß und im attraktiven bibolor-braun, so dass zu jeder Einrichtung die passenden Kübel zur Verfügung stehen. Denkbar sind interessante Gruppierungen aus Pflanzgefäßen unterschiedlicher Höhe, aber auch eine Black & White-Kombination könnte – entsprechend bepflanzt – sehr elegant wirken. Die Bepflanzung erleichtert ein hochwertiger Kunststoffeinsatz, der mitgeliefert wird. Weiterlesen

Neue Sitzbänke, Hocker und Wäschetruhen aus attraktivem Flechtwerk

Wieder sind eine ganze Reihe neuer Produkte im VIVANNO-Korbwarenshop eingetroffen. Da die schicken Balance-Blumenkübel bereits in AE Trades Pflanzkübel-Blog vorgestellt werden, sollen hier die Sitzbänke, Hocker und Wäschetruhen die Stars des Artikels werden. Los geht’s:

Sitzhocker „Mono“ aus Wasserhyazinthe

Sitzhocker Mono aus Wasserhyazinthe

Welcher ist schöner – der natubelassene Mono oder die verwaschen braune Variante? Wer sich nicht entscheiden kann, nimmt gleich beide, denn sie harmonieren wunderbar miteinander. Die Ein-Personen-Sitzbank hat die Maße 57 x 36 x 45 Zentimeter und besteht aus natürlicher Wasserhyazinthe, die auf einen stabilen Holzrahmen geflochten ist. Die Seitenwände des Hockers wurden etwas höher gezogen, um dem aufliegenden Kissen einen besseren Halt zu geben. Das Sitzkissen ist zudem mit einem abziehbarem, waschbarem Stoffbezug aus 100% Baumwolle bezogen, so dass die Hocker durchaus „Kinderzimmer-tauglich“ sind. Sie passen aber auch gut ins Bad und in andere Wohnräume und verbreiten dort eine gemütliche Atmosphäre.
Weiterlesen

Designerische Highlights aus Rattan und Wasserhyazinthe: Petto, Vero, Lara

Wäschekörbe und Wäschetruhen sehen wir meist als recht triviale Gebrauchsgegenstände des Alltags: nützlich, praktisch, unauffällig stehen sie dort, wo sie benötigt werden. Sie sollen Ordnung schaffen, vielerlei Dinge, die sonst herum liegen würden, unseren Blicken entziehen, aber nicht selbst zum Blickpunkt werden. „Schön sein“ ist nicht die Hauptaufgabe des gemeinen Wäschekorbs, normalerweise nicht.

Es gibt sie doch, die schönen Körbe!

Wäschekorb Petto aus Wasserhyazinthe
Heute wollen wir einen Blick auf ein paar Wäschekörbe werfen, die zumindest im Rahmen ihrer Nebenwirkung durchaus ästhetische Highlights setzen. Selbstredend finden wir alle Produkte schön, die im ViVANNO-Korbwaren-Shop eine Chance bekommen, doch ein paar sind darunter, die in ihrer Form, in der Materialbearbeitung oder im Detail etwas Besonderes mitbringen.
Weiterlesen

Geschenke, die überall hin passen: Pflanzgefäße aus Wasserhyazinthe

Pflanzgefäß WILD aus WasserhyazintheWer den Trubel und Einkaufsstress kurz vor Weihnachten vermeiden will, macht sich spätestens jetzt Gedanken über passende Weihnachtsgeschenke für liebe Freunde und Verwandte. Bei den allernächsten Familienmitgliedern ist es meist nicht schwer: man weiß so ungefähr, womit man seinen Lieben eine Freude machen kann, oft sind die jeweiligen Wünsche auch kein Geheimnis.

Anders bei Freunden und Bekannten: Hier kann man unbeabsichtigt leicht daneben greifen, was sich nach dem Fest in der klassischen „Umtauschwelle“ bemerkbar macht. Schenkt man Bücher, können diese als Versuch einer Belehrung missverstanden werden. Bei schönen Dingen passend zum Hobby kann es sein, dass das Gegenüber so etwas bereits besitzt. Karten für besondere Veranstaltungen und Events können terminlich nicht passen und selbst wer sich auf ausgesuchte Süßigkeiten und Gourmet-Leckereien beschränkt, kann das Pech haben, dass der Beschenkte gerade beschlossen hat, abzunehmen. Kurzum: richtig schenken ist keine ganz einfache Sache!

Die Wohnung verschönern mit Pflanzgefäßen

Pflanzgefäß ASIA aus WasserhyazintheSchenkt man schöne Dinge für Wohnung, kann man zumindest sicher sein, dass nahezu jeder Mensch auf eine angenehme Wohnumgebung Wert legt. Allerdings gibt es auch hier Geschenke, die eine gewisse Verlegenheit statt Freude erzeugen können – etwa mit Bildern für die Wände, die den Geschmack nicht treffen und den Beschenkten vor die Frage stellen: Muss ich das jetzt aufhängen, wenn mich der Schenkende besucht?

Wir möchten – wen wunderts! – hier eine kleine Lanze für das Verschenken von Pflanzgefäßen brechen! Lebendiges Grün in Wohnräumen verschönert nicht nur, sondern verbessert auch die Atmosphäre. Und der Boom im Bereich „Pflanzkübel“ mit immer neuen Modellen spricht dafür, dass sehr viele Menschen es schätzen, ihre Räumlichkeiten mit mehr Grün in attraktiven Kübeln aufzuwerten, die mit Großmutters Blumentöpfen nicht mehr gemeinsam haben als die bloße Funktion.

Wasserhyazinthe – Harmonie aus der Natur

Mit Pflanzgefäßen aus Flechtmaterialien, insbesondere aus Wasserhyazinthe, kann man beim Beschenken nicht viel falsch machen. Das Naturmaterial harmoniert mit den verschiedensten Einrichtungsstilen: „Gemütliche“ Umgebungen mit viel Holz und bunten Stoffen ergänzen solche Gefäße aufs Schönste, doch auch in modernen, eher „coolen“ Einrichtungen mit Glas, Stahl und Wänden „wie Stein“ setzen Blumenkübel aus Wasserhyazinthe lebendige Akzente, die glatt zum Hingucker werden – eben wegen des Naturmaterials dort, wo man es nicht erwartet. Die Bepflanzung bleibt dem Beschenkten überlassen, was ebenfalls ein Vorteil ist, denn so gibt man gestalterisch nicht allzu viel vor.

Neu im Sortiment: Classic Round

Während die Fotos oben die Pflanzgefäße WILD und ASIA zeigen, die sich im VIVANNO-Sortiment schon länger großer Beliebtheit erfreuen, ist das Modell CLASSIC ROUND eine Neuheit auf dem Markt.

Pflanzgefäße CLASSIC ROUND

Seine klassisch runde Form verleiht diesem Kübel seinen Namen, die Flechtung im „Asia Design“ macht ihn zu etwas ganz Besonderem. Es gibt CLASSIC ROUND einerseits „naturbelassen“ aus unbehandelter Wasserhyazinthe, aber auch in einer eleganten, braun gehaltenen Version. Harmonisch und sehr natürlich wirken beide Pflanzgefäße, die man auch sehr gut zusammen aufstellen kann. Die für Naturmaterial typischen Unregelmäßigkeiten machen jeden CLASSIC ROUND zu einem Einzelstück. Seine schlanke runde Säulenform macht ihn geeignet, um z.B. im Duo einen Eingangsbereich zu schmücken, aber auch als „Single“ wird er gewiss nicht übersehen. Zum Einsetzen der Pflanzen wird ein wasserdichter Kunststoffeinsatz mitgeliefert, so dass man nicht die gesamte Höhe des Kübels mit Erde befüllen muss.

Weitere schicke Pflanzgefäße aus Wasserhyazinthe finden sich im VIVANNO-Shop.
Zu guter Letzt sei im Blick auf ihre „Verschenkbarkeit“ noch erwähnt, dass die Kübel aus Naturmaterialien allesamt eher Leichtgewichte sind. Ein nicht zu unterschätzender Vorteil, wenn das Beschenken nicht gleich zum Schwertransport werden soll! 🙂

Accessoires, die das Leben schöner machen: Geflochtene Tabletts

Kennen Sie auch diese Wohnungen, die aussehen wie aus einem Innenarchitektur-Wettbewerb? Schöne Wandfarben, interessante Teppiche und Regale, ungewöhnliche Sitzmöbel und Sofas, attraktiv in Szene gesetzt durch ein professionelles „Licht-Management“ aus indirekter Beleuchtung und Punktstrahlern? Man überlegt, wie es wäre in so einem ausstellungsreifen Ambiente zu wohnen, und kommt doch oft zum Schluss: Es sieht toll aus, aber irgend etwas fehlt!

Kleine Dinge, große Wirkung

Accessoires aus Flechtmaterialien

Was den Wohnlandschaften der Immobilien-Prospekte noch fehlt, ist das, was das Leben und Wohnen angenehm und gemütlich macht. Die vielen kleinen Dinge, die zur Atmosphäre der Räume letztlich ebensoviel beitragen wie Großmöbel, Fließungen und Beleuchtung: Bilder an den Wänden, lebendiges Grün in schönen Pflanzgefäßen, Textilien wie Vorhänge, Kissen, wärmende Sofadecken und vieles mehr.

Besonders harmonisch und gemütlich wirken Wohn-Accessoires aus Flechtmaterialien wie Rattan, Wasserhyazinthe & Co. Das Naturmaterial passt gut zu Inneneinrichtungen mit viel Holz und farbigen Textilien, wirkt aber auch als angenehmer, ausgleichender Kontrapunkt in „cooleren“ modernen Einrichtungen.

Tabletts und Tischkörbe nicht nur zum Frühstück

Schön und gleichzeitig nützlich sind zum Beispiel Tabletts und Tischkörbe aus den Naturmaterialien Rattan und Wasserhyazinthe. Man kann darauf das Sonntagsfrühstück im Bett anrichten, den Tee servieren oder sie als Abstellfläche für Gläser und geistige Getränke nutzen.

Tablett TIM aus Rattan

So lässt sich etwa das Tablett TIM sehr vielseitig verwenden, ob als Servierkorb, Tischkorb oder Ablagekorb auf der Anrichte. Jeder Korb ist ein handgeflochtenes Unikat und durch die warme Farbe und prägnante Flechtung erzeugt er ein wohnliches Gefühl in jeder Umgebung. Das Material ist 100% natürliches Rattan auf stabilem Bambusrahmen geflochten, insgesamt sehr filigran und solide verarbeitet. TIM ist in zwei Größen erhältlich, nämlich 41 x 30cm und 48 x 35 cm, versehen mit einem 7 bzw. 8 cm hohen Rand, so dass nichts herunter rutschen kann.

Tablett BALI aus Rattan

Auch das Tablett BALI kann sich sehen lassen! In der größten der drei erhältlichen Varianten ist es mit ganzen 53 x 40 Zentimetern deutlich größer als TIM und ganz in der klassischen Tablett-Form gehalten. Auch hier ist jedes filigrane Detail handgearbeitet, insbesondere die schön integrierten Tragegriffe, die nicht nur bloße Aussparungen sind, machen dieses Tablett zu etwas Besonderem.

Zu guter letzt seien noch drei weitere schicke Tabletts erwähnt, die im VIVANNO-Shop zu besichtigen sind: KIM, wahlweise 38 cm oder 42 cm lang, ist ein Tischkorb, der sowohl bei Tisch als auch im Regal als „Regalkorb“ gute Dienste leistet. Das oben vorgestellte Tablett TIM ist auch in einer helleren Variante aus Wasserhyazinthe erhältlich und steht gleich in drei Größen (40, 45 und 50cm) zur Verfügung. Und HANO kommt als klassisches rundes Tablett aus Rattan, das mit seinen 30 ZEntimetern Durchmesser auch als Brotkorb für ein opulentes Frühstück genutzt werden kann.

Tablett Tim, Kim, Hano

Tabletts aus Korbmaterialien sind zeitlos einsetzbar, da sie wechselnden Moden nicht so unterworfen sind wie viele andere Wohn-Accessoires. Stabil und langlebig, wie sie sind, wird man an ihnen lange Freude haben.

Weitere schöne Dinge aus Flechtwerk wie Zeitungsständer, Papierkörbe und Boxen verschiedenster Art finden Sie im VIVANNO-Shop. Viel Spaß beim Stöbern!