Vom Wohnen mit Korbwaren und Flechtwerk

Geflochtene Naturmaterialien kommen nie wirklich aus der Mode, ganz im Gegenteil liegen sie sogar immer wieder im Trend. Truhen, Wäschekörbe, Pflanzgefäße und schicke Accessoires aus Wasserhyazinthe, Rattan oder Seegras kommen dem Wunsch nach mehr Natürlichkeit in unserer Alltagsumgebung entgegen. Sorgfältig in Handarbeit geflochten sind es Unikate, die Kreativität und Beständigkeit ausstrahlen und dazu beitragen, dass ein Raum wohnlich und gemütlich wirkt.

Tablett Tim

Diesen Effekt haben schon kleine Accessoires wie geflochtene Tabletts und Zeitungsständer, doch gibt es weit mehr attraktive Korbwaren, mit denen man eine angenehm entspannende Atmosphäre erschaffen kann. Weiterlesen

Ratgeber: Schöne Dinge aus Weide zum kaufen oder selber machen

Während der Markt für Flechtwaren aus Rattan und Polyrattan boomt, ist die heimische Weide ein wenig ins Hintertreffen geraten. Zu Unrecht, denn aus Weide lassen sich wunderschöne Dinge herstellen, wovon man sich im Vivanno-Shop schnell überzeugen kann. Dort findet sich auch eine umfangreiche Info-Seite zur Botanik, Geschichte und Verarbeitung der Weide deren besonders biegsame Weidenruten sowohl geschält als auch ungeschält vielseitige Verwendung finden. Mit Körben und Truhen aus Weide stellt AE Trade auch ein Sortiment deutlich preiswerterer Flechtwaren zur Verfügung. Sie erfüllen ihren Zweck ohne Wenn und Aber und sehen dabei auch noch richtig gut aus!

Weidenkorb

Mehr als Weidenkörbe: Weidenruten selber flechten

Heute wollen wir einmal über den Tellerrand schauen und zeigen, wie vielfältig das Flechtmaterial Weide auch im Garten einsetzbar ist. Dabei kann man die meisten Dinge kaufen, doch sind Weidenruten auch ein Material, mit dem man per DoItYourself sehr schöne Ergebnisse erzielen kann. Allerdings muss dafür zunächst das Grundmaterial, die Weidenruten, besorgt werden. Aber woher nehmen? Wer in einer Gegend wohnt, in der – meist an Bachläufen und Flussarmen – noch Kopfweiden stehen, hat evtl. die Möglichkeit, die Ruten selbst zu schneiden. Weiterlesen

Gestalten mit Pflanzgefäßen aus Polyrattan

Pflanzgefäß CLASSIC aus PolyrattanSpätestens wenn die Forsythien blühen ist richtig Frühling: Gartenfreunde planen nun die neue Saison, bereiten Beete vor und überlegen, welche Veränderungen in Angriff genommen werden sollen. Balkone und Terrassen werden jetzt von den Spuren des Winters und den vertrockneten Resten der letztjährigen Pflanzen befreit. Und auch hier stellt sich die Frage: Was wird neu und anders in diesem Jahr?

Neue Pflanzkübel: Wenig Aufwand, große Wirkung

Wer zuwenig Zeit für großformatige Renovierungen, Umbauten und aufwändige gärtnerische Neugestaltungen hat, kann sowohl im Garten als auch auf Balkon und Terrasse mit den richtigen Pflanzkübeln viel erreichen. Nicht umsonst erleben große, attraktive Pflanzgefäße aus robusten Materialien in den letzten Jahren einen regelrechten Boom!
Weiterlesen

Der geflochtene Korb: klassisches Wohnaccessoire nicht nur für Wäsche

Schon des öfteren wurden in diesem Blog die praktischen Wäschekörbe aus Flechtmaterialien vorgestellt. Zweifellos ist dies auch die heute hauptsächlich verbreitete Nutzung: ob Wäsche, Gästebettzeug, warme Decken, Hobby-Materialien oder Spielzeug: in einem großen geräumigen Korb mit festem Deckel kann vieles verschwinden, was nicht herum liegen soll. So dienen Wäschekörbe also vornehmlich der Ordnung, und wenn sie dabei auch noch gut aussehen ist das schön, aber im Grunde nebensächlich.

Körbe können auch anders…

Blumentopf ELLA aus Wasserhyazinthe

Zwar wurde der klassische Henkelkorb zum Einkaufen schon lange durch die Plastiktüte verdrängt, doch können Körbe auch heute noch mehr als Wäsche und Krimskrams verstauen. Zum Beispiel der runde Korb ELLA aus Wasserhyazinthe, der in drei Größen (mit 48cm, 40cm, 32cm Durchmesser) erhältlich ist. Als einfacher Korb (Ella 32) tut er seine Dienste zur Aufbewahrung kleiner Dinge, doch ist er auch als attraktiver Blumentopf nutzbar: ELLA 40 und ELLA 48 werden mit einem praktischen Kunststoffeinsatz geliefert, der eine Bepflanzung ohne Beschädigung des Geflechts möglich macht. Besonders hübsch ist hier auch die gedrehte Flechtung, die den „Korb-Blumentopf“ zu einem echten Hingucker macht. Weiterlesen