Neue Regalkörbe aus Wasserhyazinthe und Akazienholz

Wohin nur mit all dem Kleinzeug? Regalkörbe sind ideale Ordnungshelfer, um zum Beispiel Schreibutensilien, Urlaubsmitbringsel, Ladegeräte oder Spielzeug ordentlich zu verstauen. Neben ihren praktischen Eigenschaften ist auch ihr dekorativer Wert beachtlich: eine Auflockerung für viele Regale, deren Optik so deutlich verschönert wird.

Regalkorb YELLA aus Wasserhyazinthe: Günstig im 2er-Set

Gleich im günstigen 2er-Set erhältlich ist der neue Regalkorb YELLA, dessen attraktiver Materialmix aus Wasserhyazinthe und Recyclingholz gleich ins Auge fällt:

Während der Korpus im Wesentlichen aus Wasserhyazinthe besteht, die auf einen stabilen Drahtrahmen geflochten ist, ist der obere Rand aus Recyclingholz gefertigt. Mittels einer sichtbaren Schnürung wurde der hölzerne Teil mit dem Korpus verbunden, was einen betont rustikalen Look ergibt, der zu vielen Einrichtungen gut passt. Zwei eingearbeitete Griffe erleichtern Transport und Umpositionierung. Die naturbelassene Farbe der Materialien harmoniert sowohl mit farbstarken Einrichtungen als auch mit den beliebten „Nicht-Farben“ Weiß, Schwarz und Anthrazit.

Das komplett in sorgfältiger Handarbeit entstandene 2er-Set ist gleich in drei Größen zu haben, nämlich 22 x 45 x 34, 19 x 39 x 29 und 16 x 34 x 25 Zentimeter, so dass für jede Regalbreite und Tiefe eine Variante zur Verfügung steht.

Auch im Duo: Regalkorb YARA aus Akazienholz

Auch der Regalkorb YARA kommt im Doppelpack, wahlweise sind die Körbe 48 cm, 43 cm oder 36 cm lang. YARA besteht jedoch nicht aus Flechtwerk, sondern aus schönem Akazienholz mit einer interessant geflammten Oberfläche.

Das Design mit den akkurat ausgesägten Griffen erinnert an hochwertige Weinkästen. Auch inmitten von sehr modernen Einrichtungen mit Elementen im trendigen Beton-Look setzt ein Regalkorb aus Akazienholz hübsche Akzente.

Akazie mal anders: Tablett TABLO im Shabby Chick

Nicht geflammt, sondern in verwaschenem Weiß zeigt sich das Tablett TABLO, ebenfalls aus Akazienholz. „Shabby Chic“ nennt sich dieser Stil, der die Qualitäten „rustikal“, „schick“ und ein bisschen vom „used Look“ in sich vereint.

Das Tablett ist 7 x 45 x 30 cm groß, was gut ausreicht, um Kaffee oder Tee für zwei Personen zu servieren. Oder man nutzt es, um Kosmetik- und andere Bad-Utensilien zusammen zu fassen, als Ablage auf dem Schreibtisch oder zum Servieren von Knabberzeugs an einem gemütlichen Fernsehabend.

Diesen Artikel weiterempfehlen:

  • Twitter
  • Facebook
  • GooglePlus
  • Delicious


[diese Buttons übermitteln vor dem Klick KEINE Daten!]

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.